für 2 Personen

FÜR DIE PANCAKES
  • 90 g Haferflocken (gemahlen) alternativ Weizenmehl/Dinkelmehl
  • 2 EL Kakaopulver
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Banane oder 1 EL Zucker
  • 2 Eier
  • 350 g Buttermilch
  • 1 Prise Salz
  • optional: gehackte Zartbitter-Schokolade
  • Butter oder Öl zum Ausbacken

AUSSERDEM
  • 300 g Sauerkirschen (aus dem Glas)
  • 150 ml Kirschsaft
  • 1 EL Speisestärke
  • 150 g Sahne
  • 1 Packung Vanillezucker
  • 2 EL gehackte Zartbitter-Schokolade



SCHRITT 1
Für die Pancakes Haferflocken mit einem Küchenmixer feinmahlen. Hafermehl, Kakao, gehackte Schokolade, Backpulver und Salz in einer Schüssel mischen. Anschließend die Banane, Eier und Buttermilch pürieren. Die Masse zu den trockenen Zutaten geben und zu einem glatten Teig verrühren und ca. 10 bis 15 Minuten quellen lassen.

SCHRITT 2
Zwischenzeitlich Kirschen in einem Sieb abtropfen lassen, Kirschsaft dabei auffangen. Kirschsaft in einem Topf zum Kochen bringen. Stärke mit 3 EL kaltem Wasser in einer Schüssel anrühren und in die kochende Flüssigkeit rühren. Hitze reduzieren. Die Kirschen in die heiße Flüssigkeit geben umrühren und abkühlen lassen.

SCHRITT 3
Die Sahne mit Vanillezucker steif schlagen.

SCHRITT 4
In einer Pfanne 1 TL Butter erhitzen. 1–2 EL Teig für einen Pancake in die Pfanne geben und auf beiden Seiten goldbraun backen. Tipp: Der Pancake ist bereit zum Wenden wenn sich auf der oberen Seite Luftblasen bilden.
Mit dem restlichen Teig weitere Pancakes backen.

SCHRITT 5
Zum Servieren, lege einen Pancake auf den Teller, danach kommt eine Schicht Kirschkompott und etwas Sahne. Wiederhole diesen Vorgang ca. 3x. Bestreue dein Pancakes-Türmchen mit etwas gehackter Schokolade.

Februar 06, 2024 — Mathias Müller
Stichworte: Rezept valentinstag